Suche

2G-Regelung am Boxing Day

Zum Schutz der Besuchenden gilt an der Box-Veranstaltung vom 26. Dezember im Berner Kursaal die 2G-Zutrittsregelung.


Der Veranstalter hat in Absprache mit dem Kursaal das Schutzkonzept für den Boxing Day angepasst. Der Besuch des Boxing Days ist damit für alle Zuschauerinnen und Zuschauer die geimpft oder genesen sind erlaubt. Dank diesem Entscheid entfällt am Anlass die Maskenpflicht und eine erleichterte Verpflegung, auch im Stehen, wird ermöglicht. „Wir wollen unseren Gästen bestmögliche Sicherheit sowie ein angenehmes Event-Erlebnis ermöglichen“, erklärt Leander Strupler den Entscheid. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren erhalten auch ohne Zertifikat Zutritt.