top of page
Suche

Grippe stoppt Schwarzkopfs großen Kampf

Große Enttäuschung für Timo Schwarzkopf. Aufgrund einer Grippe-Erkrankung kann der Profiboxer zum vorgesehenen Kampf am kommenden Samstag nicht antreten. Die Veranstaltung muss verschoben werden.


Während Monaten arbeitete Timo Schwarzkopf zusammen mit seinem Team hart auf das große Ziel hin, am 17. Dezember in der Argensporthalle gegen den Mexikaner Miguel Vazquez zu boxen. Das heute erhaltene Resultat der ärztlichen Untersuchung verunmöglicht dies jedoch – eine starke Grippe stoppt den Wangener Profiboxer. Da auch Altin Zogaj, der den zweiten Hauptkampf absolvieren sollte und im selben Team trainiert, erkrankt ist, muss die gesamte Veranstaltung abgesagt werden. «Ich bin enttäuscht und entschuldige mich bei allen, die am Samstag dabei sein wollten», sagt Schwarzkopf nach Erhalt der ärztlichen Hiobsbotschaft.

 

Vorgesehen ist eine Verschiebung der Veranstaltung auf Anfang 2023. Nach der Genesung wird ein neues Kampfdatum angesetzt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

bottom of page