top of page

Profiboxer Peña und Mouafo wieder im Ring

Am 10. Juni treten Angelo Peña und Christopher Mouafo zu ihren nächsten Profikämpfen an. Beide Schweizer Boxer streben nach Wiedergutmachung.


Peña schaut in Richtung Titelkampf

Der nächste Ernstkampf für den ungeschlagenen Angelo Peña (6-0-0) findet am Samstag, 10. Juni im Parktheater in Grenchen statt. Peña boxt im auf acht Runden angesetzten Hauptkampf gegen den Rechtsausleger Baina Mazola (17-11-4) aus Tansania. Der Ostermundiger will den Frust vergessen lassen, den er und seine Fans am vergangenen Karfreitag erlebten: Da trat Peñas mexikanischer Gegner Edgar Vargas, der mittlerweile mit einer lebenslangen Sperre belegt wurde, acht Kilogramm schwerer als vereinbart zum offiziellen Wiegen an, wodurch er eine kurzfristige Kampfabsage durch den Schweizer Boxverband erzwang. Gleichzeitig will sich Peña mit einem Sieg über Mazola näher an die Qualifikation für einen internationalen Titelkampf bringen.


Mouafo will zurück auf die Siegesstrasse

An der vom Grenchner Box-Club «Real Boxing» organisierten Boxveranstaltung tritt auch der Leichtgewichtler Christopher Mouafo (5-1-0) an. Im auf sechs Runden angesetzten Kampf gegen Albano Clement (7-4-1) will sich der Bieler nach der Titelkampf-Niederlage im Berner Stadttheater zurück auf Erfolgskurs bringen. Um den von Mouafo gewünschten Rückkampf um den Schweizermeisterschaftstitel noch in diesem Jahr zu realisieren, ist ein Sieg gegen Clement Pflicht.


Tickets für das Boxmeeting in Grenchen gibt’s hier: Eventfrog




Comments


bottom of page